Rules & FAQ

Die goldenen Regeln

  1. Vor Deinem ersten Besuch benötigen wir Deine unterschriebene Haftungsausschlusserklärung. Wenn Du noch nicht volljährig bist, benötigen wir die Unterschrift Deines Erziehungsberechtigten
  2. Nur mit dem GravityCheck kannst du im GravityLab frei trainieren – Den GravityCheck kannst Du vor Ort buchen
  3. Alkohol, Drogen und Zigaretten gehören nicht zum Sport – Somit auch nicht ins GravityLab!
  4. Gesperrte Bereiche dürfen nicht betreten werden
  5. Verhalte Dich fair gegenüber anderen Sportlern, den Trainern und der Halle

Häufig gestellte Fragen

Fragen zu Deinem Besuch im GravityLab:

Bei Deinem ersten Besuch musst du den GravityCheck absolvieren. Der Kurs gibt Dir erste Einblicke in die Halle, Facilities sowie Sicherheitsregeln. Der Kurs dauert insgesamt 1 Stunde. Du kannst den Kurs vor Ort buchen.

Wichtig: Bei Besuchern unter 18 Jahren benötigen wir eine von dem Erziehungsberechtigten unterschriebene Haftungsausschlusserklärung. Diese kannst Du hier herunterladen

Keine Straßenkleidung, nur Sportkleidung! Wir empfehlen Sportkleidung ohne Reißverschlüsse und lange Hosen, diese können Abschürfungen und kleine Verletzungen verhindern.

  1. Du musst mindestens 8 Jahre alt sein
  2. Wir benötigen die Haftungssauschlusserklärung mit der Unterschrift Deiner Eltern, wenn du noch nicht Volljährig bist.
  3. Bitte komme 15 Minuten vor Kursbeginn in die Halle

Du musst 8 jahre alt sein um die Halle nutzen zu können.

Klar, gegen einen Pfand von 50€ kannst Du Dir im GravityLab Helme, Schoner und Skateboards ausleihen.

Ja, grundsätzlich kannst Du Dein Skateboard, Scooter, BMX, Inline Skates oder auch Bike mitbringen. Allerdings musst Du Dein Sportgerät vor dem Training von einem unserer Mitarbeiter kontrollieren lassen.

Wichtig bei Bikes:
– Leider sind keine Mountainbikes erlaubt, nur BMX und Dirtbikes oder Single-Speed Bikes
– Nur saubere Bikes
– Kette muss sauber sein
– Lenkerendkappen, Plastik Pedale, Abdeckgummis an Schrauben und Muttern sind Vorschrift
– Pegs sind verboten

Bei anderen Geräten bitten wir Dich uns vor Deinem Besuch zu kontaktieren – info@gravitylab.de

Leider sind bei uns keine Tiere erlaubt. Dein Haustier bleibt besser zu Hause.

Den GravityCheck bieten wir täglich an. Die aktuellen Zeiten hierfür findest Du hier.

Da die Plätze limitiert sind empfehlen wir Euch vorab online zu buchen.

 

 

 

Nein, natürlich kannst Du beim GravityCheck nicht durchfallen und Du kannst auf jeden Fall danach frei trainieren. Wir haben 4 Areas im GravityLab und innerhalb jeder Area gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Im GravityCheck prüfen wir Deine motorischen, physischen und konditionellen Fertigkeiten, das ist aber kein Test mit Noten. Darüber hinaus lernst Du den Umgang mit den Olympia-Trampolinen und eine sichere und richtige Landung im Airbag. Danach erhältst Du Dein Level, das kann auch pro Area unterschiedlich sein und Du kannst anschließend frei im GravityLab trainieren. Wenn Du Dich weiter entwickeln willst, oder neue Tricks lernen willst, kannst Du Dich mit Trainings oder Kursen bei uns weiter entwickeln, ist aber nur optional und kein Muss.